Die Abstimmung ist beendet!

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Wir bedanken uns bei allen Gruppen für die Teilnahme am Stadtwerke-Preis.

 

 

Jugendfeuerwehr Nettetal

Projekt teilen

Unser Projekt

Projekt „Jugendwald“Die Jugendfeuerwehr Nettetal möchte ab Herbst 2018 für jeden Jugendlichen, der den Weg in unsere Gemeinschaft gefunden hat und findet, einen Baum pflanzen.Wir wollen mit dieser Aktion zeigen, wieviele Jugendliche in Nettetal im Bereich Feuerwehr, eine ehrenamtliche Arbeit für alle Nettetaler verrichten. Gleichzeitig symbolisiert der Baum jedes einzelnen Kameraden, die Verwurzelung mit Nettetal, seiner Heimat. Aus diesem Grunde werden die Bäume mit den Vornamen der Kameraden versehen.In vielen Aktionen hat die Jugendfeuerwehr Nettetal bereits bewiesen, ein anpackender Teil der Stadt zu sein. Ob beim European cleaning day, Besuchen von Altenheimen, Unterstützung in der Flüchtlingshilfe, Unterstützung von Veranstaltungen der Stadt Nettetal, etc.. Wenn wir gerufen werden, sind die Jugendlichen sofort bereit. Eine gute Übung, um später in den aktiven Einheiten der Nettetaler Feuerwehr den ehrenamtlichen Dienst am Nächsten zu leisten.Gerade in Zeiten von Waldsterben, Klimawandel und Gleichgültigkeit ist so ein nachhaltiges Projekt wichtig. Der CO2 Abdruck jedes Einzelnen lässt sich deutlich durch eine Baumpflanzung senken. Wir haben diesen und andere Aspekte mit den Jugendlichen besprochen und sie waren begeistert. Ab November wollen wir loslegen. Dann wird Nettetal ein wenig grüner durch die „Blauen“.Da bereits über 40 Kameraden in der 10 jährigen Geschichte seit der Gründung der Jugendfeuerwehr diese durchlaufen haben und zur Zeit ca 40 Kameraden aktiv in der JFW sind, rechnen wir mit ca. 80 Bäumen. Sponsoren sind teilweise gefunden worden und mit der Stadt Nettetal, wurde bereits mit Frau Meinert ein geeignetes Gelände für den Wald besprochen.Damit alle Nettetaler etwas davon haben, werden auch alte heimische Obstsorten gepflanzt, die dann im Herbst geerntet werden können. Der Wald soll natürlich nicht eingezäunt werden, so dass jeder sich hautnah vom Engagement der Jugend Nettetals überzeugen kann.Die Spende der Stadtwerke würde uns natürlich in die Lage versetzten, eventuell fehlende Gelder zu ersetzen.

Wer wir sind

Es gibt sie in fast jedem Ort, auf dem Land oder in der Großstadt, in Ost und West, in Nord und Süd. Jugendfeuerwehren, organisiert im Deutschen Jugendfeuerwehrverband, zählen heute zu den größten Anbietern sinnvoller und zuverlässiger Freizeitbeschäftigung für junge Menschen. Jugendfeuerwehren werden gebraucht, um die Freiwilligkeit innerhalb der Feuerwehren zu sichern, um gesellschaftliches und kulturelles Leben aufrechtzuhalten und um der Jugend zu zeigen, was Gemeinsinn bedeutet. Junge Menschen suchen das Besondere einer Jugendarbeit, die mehr bietet als andere.